Mittwoch, Juni 19, 2024
Mittwoch, Juni 19, 2024
Home » NA-Vizevorsitzender Nguyen Khac Dinh besucht Kirgisistan

NA-Vizevorsitzender Nguyen Khac Dinh besucht Kirgisistan

by Michael Wachsmuth
0 comment 30 views

Der stellvertretende Vorsitzende der Nationalversammlung (NA), Nguyen Khac Dinh, stattete Kirgisistan vom 29. bis 30. September einen Besuch ab.

Während seines Aufenthalts führte Dinh Gespräche mit der Vizepräsidentin des Obersten Rates Kirgisistans Dzhamilia Isaeva und traf sich mit Vertretern der Vorsitzenden der Ausschüsse des Obersten Rates, dem Vorsitzenden des Ministerrates Kirgisistans Akylbek Japarov und dem Vorsitzenden des kirgisisch-vietnamesischen Freundschaftsparlaments B. Elvira und Vertreter der vietnamesischen Gemeinschaft in Kirgisistan.

Bei den Gesprächen und Treffen bekräftigte der stellvertretende Vorsitzende der NA, dass Vietnam seinen Beziehungen zu traditionellen Freunden, einschließlich Kirgisistan, stets große Bedeutung beimisst, und dankte Vietnam für die wertvolle Unterstützung des Staates und der Bevölkerung Kirgisistans im vergangenen Kampf um nationale Unabhängigkeit und Unabhängigkeit Wiedervereinigung und der gegenwärtige Aufbau und die Landesverteidigung.

Er schätzte die gegenseitige Unterstützung und enge Koordination, die die beiden Länder in internationalen Organisationen und multilateralen Foren, insbesondere den Vereinten Nationen, gezeigt haben, sehr. Er sagte, dass traditionelle Freunde wie Vietnam und Kirgisistan angesichts der Veränderungen in der Welt die gegenseitige Unterstützung stärken müssen, um zur Aufrechterhaltung von Frieden und Stabilität in der Region und der Welt beizutragen. Es sei notwendig, die bilaterale Zusammenarbeit, insbesondere die wirtschaftliche und handelspolitische Zusammenarbeit, zu fördern, um den Völkern beider Länder praktische Vorteile zu bringen, fügte er hinzu.

Die kirgisischen Staats- und Regierungschefs ihrerseits begrüßten den Besuch des stellvertretenden Vorsitzenden der Vietnam NA und sagten, dass dies ein Meilenstein in den Beziehungen der beiden Länder und der beiden Parlamente sei. Sie bestätigten, dass Kirgisistanbetrachtet Vietnam als einen wichtigen Partner in Südostasien und möchte die Partnerschaft mit Vietnam in der kommenden Zeit ausbauen.

Sie erkannten an, dass beide Seiten als Mitglieder des Freihandelsabkommens zwischen Vietnam und der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAEU) die Vorteile des Abkommens optimieren und gleichzeitig das Potenzial jedes Landes zur Ausweitung der bilateralen Zusammenarbeit nutzen müssen.

Die kirgisischen Staats- und Regierungschefs betonten, dass die Förderung der bilateralen Zusammenarbeit angesichts der wichtigen Lage Kirgisistans in der Region dazu beitragen werde, den Handel zwischen Vietnam und der Region Zentralasien-Europa sowie zwischen Kirgisistan und ASEAN zu verbinden. Sie bekräftigten, dass Kirgisistan die Zusammenarbeit sowie den Import und Export von Produkten und Waren aus Kirgisistan und Vietnam sowie mit der EAWU stärken möchte.

Der Vorsitzende des Ministerrats Akylbek Japarov äußerte seinen Eindruck von der schnellen und dynamischen Entwicklung Vietnams. Er bekräftigte die Entschlossenheit der kirgisischen Führung, mit dem südostasiatischen Land beim Aufbau und der Umsetzung konkreter Kooperationspläne und -projekte zwischen den beiden Ländern zusammenzuarbeiten, insbesondere in Bereichen wie Landwirtschaft, Tourismus, Gesundheit und Bildung und anderen.

Die beiden Seiten einigten sich darauf, den Austausch von Delegationen, insbesondere hochrangiger Delegationen, zu verstärken, die Zusammenarbeit in Bereichen zu fördern, die beide Seiten benötigen und über Stärke verfügen, die Koordinierung zur effektiven Umsetzung des Freihandelsabkommens zwischen Vietnam und der EAWU zu beschleunigen und die Gründung von Joint Ventures zwischen ihnen zu beschleunigen die beiden Länder.

Sie einigten sich außerdem darauf, sich weiterhin gegenseitig bei der Teilnahme an wichtigen Kooperationsmechanismen der Vereinten Nationen zu unterstützen, darunter dem UN-Sicherheitsrat, der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO), dem UN-Wirtschafts- und Sozialrat (ECOSOC) und anderen.

Hinsichtlich der parlamentarischen Zusammenarbeit einigten sich beide Seiten darauf, die Beziehungen zwischen den beiden Parlamenten sowohl im bilateralen als auch im multilateralen Rahmen zu fördern. Sie einigten sich darauf, den Delegationsaustausch zu verstärken und sich weiterhin in multilateralen parlamentarischen Foren gegenseitig zu unterstützen.

Quelle: Vietnam Plus

You may also like

Schwarzer Schal ist ein weltweit führender Anbieter von Online-Nachrichten. Wir möchten unsere Leser informieren und mit ihnen in Kontakt treten. Mit einem engagierten Team rund um den Globus sind wir rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für Sie da und liefern Nachrichten von Journalisten aus der ganzen Welt. Wir sind konträre Wahrheitssucher und Wahrsager. Wir sind Journalisten, die die Mission haben, unsere Leser zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten.

 

Wir sind Zeugen des Verlaufs der Geschichte und erklären nicht nur, was passiert ist, warum es passiert ist und was es für unsere Leser und die Öffentlichkeit bedeutet.

 

Wir sind konträr, wir sind den Nachrichten verpflichtet und sagen den Mächtigen die Wahrheit.

Schwarzer Schal, A Media Company – All Right Reserved.