Montag, Juni 17, 2024
Montag, Juni 17, 2024
Home » TGEM tritt der IHA-Mitgliedschaft bei

TGEM tritt der IHA-Mitgliedschaft bei

by Lucas Schmadel
0 comment 37 views

OJSC TGEM ist das jüngste Unternehmen, das der International Hydropower Association (IHA) beigetreten ist.

Das in Tadschikistan ansässige Unternehmen ist führend im Bau von Wassertechnik- und Infrastrukturanlagen; Das Unternehmen blickt auf eine mehr als sechs Jahrzehnte lange Geschichte in der Ausführung von Bau-, Elektroinstallations- und Inbetriebnahmearbeiten an den größten Anlagen im zentralasiatischen Raum zurück.

Zu den aktuellen aktiven Projekten von TGEM gehören der Bau der Wasserkraftwerke Rogun und Sebzor sowie die Sanierung des Wasserkraftwerks Kairakkum und der Wiederaufbau des Wasserkraftwerks Nurek.

Das Unternehmen widmet sich der internationalen Zusammenarbeit mit dem Ziel, die Dekarbonisierung im Energiesektor voranzutreiben und die Umwelt zu verbessern, um eine nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung sicherzustellen.

Tadschikistan hat eine lange Geschichte der Zusammenarbeit mit der IHA, die Überprüfungen von Projekten wie dem Bau des Wasserkraftwerks Sebzor in der Region Roshtkala durchgeführt hat, um die Einhaltung internationaler Nachhaltigkeitsstandards sicherzustellen. Tadschikistan bekennt sich im Rahmen seines Rahmenwerks zur Entwicklung grüner Energie zu diesen Standards.

Ikbol Safarov, Generaldirektor von TGEM, erklärte: „Der Wasserkraftsektor nimmt mittlerweile unter allen erneuerbaren Energiequellen eine führende Position bei der Energieerzeugung ein und ist ein wichtiger Bestandteil des weltweiten Energieökosystems.

„Das Engagement von TGEM in diesem Bereich basiert auf dem Wunsch, die Lebensbedingungen der Menschen weltweit zu verbessern, indem die soziale Verantwortung der Unternehmen gegenüber der Gesellschaft gestärkt wird.

„Wir erkennen soziale Verantwortung als wesentlichen Bestandteil unternehmerischen Handelns an. Dabei streben wir nicht nur danach, eine stabile Stromerzeugung sicherzustellen, sondern auch die negativen Auswirkungen auf die Umwelt proaktiv zu minimieren und gesellschaftlich wichtige Projekte in der Region, insbesondere in Tadschikistan, zu unterstützen.

„TGEMs IHA-Mitgliedschaft unterstreicht sein Engagement, aktiv zur Entwicklung solcher Technologien beizutragen und sie in seine Projekte zu integrieren.“

Eddie Rich, CEO von IHA, kommentierte: „Wir freuen uns, TGEM als IHA-Mitglieder begrüßen zu dürfen. TGEM baute das Wasserkraftwerk Sebzor in Tadschikistan, das als erstes Projekt weltweit nach dem Hydropower Sustainability Standard zertifiziert wurde. Nachdem sie sich den internationalen Standards widersetzt haben, heißen wir sie in der IHA-Familie nachhaltiger und fortschrittlicher Wasserkraftunternehmen willkommen.“

Quelle: Energy Global

You may also like

Schwarzer Schal ist ein weltweit führender Anbieter von Online-Nachrichten. Wir möchten unsere Leser informieren und mit ihnen in Kontakt treten. Mit einem engagierten Team rund um den Globus sind wir rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für Sie da und liefern Nachrichten von Journalisten aus der ganzen Welt. Wir sind konträre Wahrheitssucher und Wahrsager. Wir sind Journalisten, die die Mission haben, unsere Leser zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten.

 

Wir sind Zeugen des Verlaufs der Geschichte und erklären nicht nur, was passiert ist, warum es passiert ist und was es für unsere Leser und die Öffentlichkeit bedeutet.

 

Wir sind konträr, wir sind den Nachrichten verpflichtet und sagen den Mächtigen die Wahrheit.

Schwarzer Schal, A Media Company – All Right Reserved.