Montag, Juni 17, 2024
Montag, Juni 17, 2024
Home » Tadschikistan behauptet, etwa 100 Gefangene aus russischen Gefängnissen in den Krieg zwischen Russland und der Ukraine geschickt zu haben

Tadschikistan behauptet, etwa 100 Gefangene aus russischen Gefängnissen in den Krieg zwischen Russland und der Ukraine geschickt zu haben

by Lukas Kroemer
0 comment 32 views


TASCHKENT, Usbekistan

Tadschikistan behauptete am Sonntag, etwa 100 tadschikische Gefangene seien aus russischen Gefängnissen in den Russland-Ukraine-Krieg geschickt worden.

Der tadschikische Innenminister Ramazon Rahimzoda sagte auf einer Pressekonferenz in der Hauptstadt Duschanbe, dass die russischen Behörden keine Informationen zu diesem Thema bereitgestellt hätten und dass es keine Einigung über den Datenaustausch zwischen den beiden Ländern gebe.

Zuvor hatten tadschikische Medien die Identität von 20 tadschikischen Gefangenen bekannt gegeben, die im Russland-Ukraine-Krieg ihr Leben verloren hatten.

Die russischen Behörden haben die Erklärung noch nicht kommentiert.

Quelle: AA

You may also like

Schwarzer Schal ist ein weltweit führender Anbieter von Online-Nachrichten. Wir möchten unsere Leser informieren und mit ihnen in Kontakt treten. Mit einem engagierten Team rund um den Globus sind wir rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für Sie da und liefern Nachrichten von Journalisten aus der ganzen Welt. Wir sind konträre Wahrheitssucher und Wahrsager. Wir sind Journalisten, die die Mission haben, unsere Leser zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten.

 

Wir sind Zeugen des Verlaufs der Geschichte und erklären nicht nur, was passiert ist, warum es passiert ist und was es für unsere Leser und die Öffentlichkeit bedeutet.

 

Wir sind konträr, wir sind den Nachrichten verpflichtet und sagen den Mächtigen die Wahrheit.

Schwarzer Schal, A Media Company – All Right Reserved.