Sonntag, Juni 23, 2024
Sonntag, Juni 23, 2024
Home » Russisches Gericht verurteilt ehemaligen Mitarbeiter von Nawalny zu 30 Monaten Gefängnis

Russisches Gericht verurteilt ehemaligen Mitarbeiter von Nawalny zu 30 Monaten Gefängnis

by Andrea Drachmann
0 comment 47 views

ARKHANGELSK, Russland – Ein Gericht in der nordwestlichen russischen Stadt Archangelsk hat einen ehemaligen Mitarbeiter des inhaftierten russischen Oppositionspolitikers Aleksej Nawalny wegen Rehabilitierung des Nationalsozialismus zu 30 Monaten Gefängnis verurteilt .

Das Gericht verurteilte den ehemaligen Fotografen von Nawalnys Team in Archangelsk, Ruslan Achmetschin, am 26. Oktober.

Die Anklage gegen Achmetschin stammte aus seinem Online-Post über das Abkommen von 1939 zwischen der Sowjetunion und Nazideutschland über die Aufteilung Polens zwischen den beiden führenden Ländern bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs.

Achmetschin wurde im Mai auf einem Moskauer Flughafen festgenommen, als er vorhatte, Russland zu verlassen.

Das Memorial Human Rights Center hat Achmetschin als politischen Gefangenen anerkannt.

Quelle: Rfer

You may also like

Schwarzer Schal ist ein weltweit führender Anbieter von Online-Nachrichten. Wir möchten unsere Leser informieren und mit ihnen in Kontakt treten. Mit einem engagierten Team rund um den Globus sind wir rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für Sie da und liefern Nachrichten von Journalisten aus der ganzen Welt. Wir sind konträre Wahrheitssucher und Wahrsager. Wir sind Journalisten, die die Mission haben, unsere Leser zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten.

 

Wir sind Zeugen des Verlaufs der Geschichte und erklären nicht nur, was passiert ist, warum es passiert ist und was es für unsere Leser und die Öffentlichkeit bedeutet.

 

Wir sind konträr, wir sind den Nachrichten verpflichtet und sagen den Mächtigen die Wahrheit.

Schwarzer Schal, A Media Company – All Right Reserved.