Dienstag, Juni 18, 2024
Dienstag, Juni 18, 2024
Home » Die tadschikischen Sicherheitsdienste töten zwei „kriminelle Anführer“ im unruhigen Osten

Die tadschikischen Sicherheitsdienste töten zwei „kriminelle Anführer“ im unruhigen Osten

by Caesar Haushofer
0 comment 53 views



Sicherheitsdienste töteten zwei Anführer einer „kriminellen Gruppe“ und verhafteten zehn weitere im unruhigen Osten des ehemaligen sowjetischen Tadschikistan, berichtete der staatliche Informationsdienst des zentralasiatischen Landes am Sonntag.

Die beiden Männer leisteten mit Granaten und Sturmgewehren „bewaffneten Widerstand“, wurden aber von Sicherheitsdiensten „liquidiert“, teilte der staatliche Informationsdienst Khovar mit.

Die Autonome Region Gorno-Badakhshan, allgemein bekannt unter dem Akronym GBAO aus der Sowjetzeit, war seit dem Ende eines Bürgerkriegs in Tadschikistan in den 1990er Jahren ein regelmäßiger Brennpunkt.

Die Region grenzt an China und Afghanistan und war während des Konflikts eine Bastion des Widerstands gegen die Regierungstruppen.

Die beiden Männer, die Berichten zufolge von Sicherheitsdiensten getötet wurden, Khursand Mazorov und Zoir Rajabov, sind Teil eines losen Netzwerks von informellen Führern in GBAO, die schwankende Beziehungen zur Zentralregierung unterhalten, seit ein Friedensabkommen zur Beendigung des Konflikts erzielt wurde.

In Khovars Bericht heißt es, dass im Rahmen der Operation am Sonntag „10 Komplizen festgenommen“ wurden.

Im Mai kündigten die Behörden eine „Anti-Terror-Operation“ in der Region an, da die sich verschlechternden Beziehungen zwischen Anwohnern und zentral ernannten Beamten zu Protesten führten.

Nach offiziellen Angaben sind mehr als ein Dutzend Menschen während der Operation gestorben, und eine der GBAO auferlegte Kommunikationsunterbrechung hat die Informationen, die aus der Region kommen, eingeschränkt.

Khovar berichtete am Samstag über die Verhaftung eines weiteren bekannten informellen Führers der GBAO, Tolib Ayombekov, und sagte letzten Monat, dass ein weiteres Aushängeschild der GBAO, Mamadbokir Mamadbokirov, „infolge interner Zusammenstöße krimineller Gruppen“ getötet wurde.

Ein von der Opposition geführter Telegram-Kanal, der über GBAO berichtet, bestritt diese Version der Ereignisse und sagte, der beliebte Mamadbokirov sei von Sicherheitskräften getötet worden.

Source : SCMP

You may also like

Schwarzer Schal ist ein weltweit führender Anbieter von Online-Nachrichten. Wir möchten unsere Leser informieren und mit ihnen in Kontakt treten. Mit einem engagierten Team rund um den Globus sind wir rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für Sie da und liefern Nachrichten von Journalisten aus der ganzen Welt. Wir sind konträre Wahrheitssucher und Wahrsager. Wir sind Journalisten, die die Mission haben, unsere Leser zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten.

 

Wir sind Zeugen des Verlaufs der Geschichte und erklären nicht nur, was passiert ist, warum es passiert ist und was es für unsere Leser und die Öffentlichkeit bedeutet.

 

Wir sind konträr, wir sind den Nachrichten verpflichtet und sagen den Mächtigen die Wahrheit.

Schwarzer Schal, A Media Company – All Right Reserved.